September 2019

01.09.2019, 14:00 Uhr, Blaue Bude; Hünxer Str. / Ecke Steigerstraße

Boccianachmittag - nachbarn aus neuem Wohnquartier sind eingeladen

Foto: Forum Lohberg, aufgenommen in der Minigolfanlage

Heute sind insbesondere die Neu-Lohberger*innen eingeladen - mehr Infos gibt es unter "Aktuelles" auf dieser Webseite!

 

Seit ca. 30 Jahren betreut die Lohberger Rentnerband e.V. in der Freizeitanlage auf der Dorotheenstr. die Minigolfanlage. Doch die Männer und
Frauen betreiben eine weitere Sportart: „Boccia ist
nicht das gleiche wie das Boulespiel“ erklärt uns Frau Klaus von der Frauenbocciagruppe. „Boccia stammt aus Italien und wird auf ebenem Boden gespielt.“

 

Bei dem Kugelspiel geht es darum, seine eigenen Kugeln möglichst nah an eine kleinere Zielkugel (Pallino) zu setzen (platzieren) bzw. die gegnerischen Kugeln vom Pallino wegzuschießen.

Nun wollen die Bocciagruppen der Lohberger Rentnerband ihre Sportart einem breiteren Publikum näher bringen. Sie werden an der Blauen Bude gastieren
und alle sind herzlich eingeladen zuzuschauen und mitzumachen. Frau Klaus ist begeistert von den Bedingungen im Bergpark: „Hier kann man prima Boccia spielen, wir haben einen perfekten Boden. Es fehlen zwar die Begrenzungen, aber das ist kein Problem“, freut sie sich.


Wer möchte, kann seine eigenen Kugeln mitbringen. Die Bocciagruppen werden aber auch Kugeln zum Ausprobieren zur Verfügung stellen.

 

Außerdem gibt es lecker Kaffee und Kuchen und Musik von der Lohberger Rentnerband!

 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen