September 2014

27.09.2014, bis 03.10.2014, ehem. Zentralwerkstatt im Kreativ.Quartier Lohberg, Hünxer Str. 366-380, 46537 Dinslaken

Kreativ.Quartier Lohberg im Fokus der Auftaktwoche klimametropole RUHR 2022

RAG Montan Immobilien und Projektpartner präsentieren innovative Projekte ihres Engagements für den Klimaschutz


Nach dem Startschuss zur offiziellen Eröffnung der klimametropole RUHR 2022 am 27. September im Kreativ.Quartier Lohberg präsentieren die RAG Montan Immobilien und ihre Projektpartner eine Woche lang in der Zentralwerkstatt ihre innovativen Projekte rund um den Klimaschutz als Chance für ökonomische, ökologische und soziale Veränderungen im Ruhrgebiet.


Durch die Entwicklung eines gesamtökologischen Standorts und die sinnvolle Nutzung vorhandener Ressourcen wird in Lohberg der Grundstein zur regionalen Energiewende und für mehr Lebensqualität gelegt. RAG Montan Immobilien und Stadt Dinslaken setzen bei der Entwicklung des Areals auf kreativen Klimaschutz als Wachstumsmotor. Daher freut sich Projektleiter Bernd Lohse, dass sich diese ganzheitliche und klimagerechte Quartiersentwicklung Lohbergs in mehreren Veranstaltungen in der Auftaktwoche der klimametropole RUHR 2022 präsentiert: „Die Energie-Potentiale an solch einem Standort wie Lohberg gibt es sonst nirgendwo in Deutschland.“


Vom 29. September bis 3. Oktober werden in der Zentralwerkstatt jeweils in den Zeiten von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr Projekte wie die klimagerechte Quartiersentwicklung des Energie-Plus-Standortes Lohberg, Pumpspeicherkraftwerke unter Tage, der Biomassepark Hugo in Gelsenkirchen, das Bienennetzwerk Ruhr und die „Allee des Wandels“ aus Gelsenkirchen / Herten präsentiert. Dazu stellen sich dort Projektpartner wie die Stadtwerke Dinslaken, Minegas und der NABU NRW mit ihren Beiträgen zum Klimaschutz den Besuchern vor.


Mit der KlimaExpo.NRW hat die Landesregierung ein neues Dekadenprojekt ins Leben gerufen, um den Klimaschutz und die notwendige Anpassung an die Folgen des Klimawandels als Schubkräfte einer nachhaltigen Entwicklung für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar zu machen. Die klimametropole RUHR 2022 ist eines von landesweit sieben regionalen Schaufenstern, in denen bis ins Jahr 2022 bereits laufende Projekte, aber auch Konzepte sichtbar gemacht werden.

 


Veranstaltungen und Ausstellungen in der Zentralwerkstatt


Samstag, 27.09.
Auftaktveranstaltung für geladene Gäste


Sonntag, 28.09., ab 14 Uhr
„Bienen in der Stadt“: Das Bienennetzwerk von RAG Montan Immobilien und NABU NRW stellt sich vor: Auf dem Dach des Unternehmens in Essen wurden mehrere Bienenstöcke angesiedelt. Die Besucher können sich in der Zentralwerkstatt darüber informieren und außerdem eine Greifvogelschau erleben.


Montag, 29.09, ab 10 Uhr
Expertenaustausch: Diskussion mit Fachpublikum zum Thema Natur und Bauen, Kompensationsforderung und –leistungen, Artenschutz und ökologische Baubegleitung

 

Ines Mogge von der RAG Montan Immobilien referiert über „Bienen in der Stadt – Artenschutz bei Baumaßnahmen“.

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen