Mai 2014

18.05.2014, 15.00 - 16.30, Treffpunkt Pförtnerhaus Zeche Lohberg, Hünxer Str. 368, 46537 Dinslaken

Architektonische Führung über das Zechengelände
- herausragende Zeitzeugnisse der Industriearchitektur und aktuelle Bautätigkeiten

Die Gebäude und die Gesamtkonzeption der Zeche Lohberg als herausragende Zeitzeugnisse der Industrie¬architektur des beginnenden 20. Jahrhunderts sowie die derzeitigen Bautätigkeiten und Entwicklungen zur Neubewertung und Umnutzung des Areals bilden die Schwerpunkte einer 1½-stündigen Führung über das Gelände der ehemaligen Zeche. Stadtplanerin Anja Sommer stellt die baulich-technischen Besonderheiten der denkmalgeschützten Gebäude in ihrem historischen Kontext vor sowie die aktuellen Ereignisse auf den Baustellen im Kreativquartier, im Bergpark oder im Wohn- und Gewerbeabschnitt. Sie werden auf den einzelnen Wegstationen inklusive Innenbesichtigung näher betrachtet.
Gebühr: 10 Euro pro Person. Festes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich! Die Führung ist auf 20 Personen beschränkt.


Info und Anmeldung: Stiftung Ledigenheim, Tel. 02064 / 621930

 

Termin: 18. Mai 2014, 15.00 - 16.30, Treffpunkt Pförtnerhaus Zeche Lohberg, Hünxer Str. 368, 46537 Dinslaken 
 

Weitere Informationen zu Terminen und Gruppenbuchungen: Anja Sommer, Tel.: 02064-428533, info@sommerfilz.de
 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen