April 2017

01.04.2017, 16 Uhr, Blaue Bude, Hünxer Straße

Feierliche Eröffnung der Blauen Bude

Blaue Bude

Feierliche Eröffnung der Blauen Bude mit Musik von Pont neuf ab 16 Uhr und durch Bürgermeister Dr. Michael Heidinger um 16:30 Uhr. Das Forum Lohberg e.V. läd herzlich ein mit zu feiern! Es gibt auch etwas zu essen und zu trinken und es wird  das Programm der Blauen Bude vorgestellt.


Das alte „Büdchen” ist in den letzten Monaten originalgetreu wieder aufgebaut worden. Janet Rauch, Geschäftsführerin der Stiftung Ledigenheim, erklärt: “Der Kiosk als Landmarke symbolisiert die Verbindung zwischen der Gartenstadt Lohberg und dem neu gestalteten Zechengelände und stellt ein typisches Stück Ruhrgebiet dar.” Zukünftig soll derKiosk mehrere Funktionen vereinen: In der Bude gibt es Klümkes, Getränke und Souvenirs aus Dinslaken und dem Ruhrgebiet zu kaufen. Anknüpfend an den früheren Kunstkiosk 422 werden Kinder und Jugendliche aus Lohberg ermuntert, hier ihre Kunst zu schaffen und zu präsentieren. Radfahrer und Ausflügler erhalten Karten- und Infomaterial. Im Außenbereich wird die 90-jährige Geschichte des Kiosk präsentiert. Für die Lohberger soll das Büdchen ein Identifikation stiftender Treffpunkt werden, für auswärtige Besucher ein Anziehungspunkt mit Tradition und Ruhrpott-Charme. Bauherr und Träger ist der Bürgerverein Forum Lohberg e.V. Die Idee des Wiederaufbaus kam aus dem Unternehmensnetzwerk „Wirtschaft vor Ort“. Die Handwerkerfirmen erklärten sich bereit, mit Hand anzulegen und die Bude zu sanieren bzw. wieder aufzubauen.

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen