lohberg corso
 

Wie eine Promenade führt der neue Lohberg Corso als kombinierter Fuß- und Radweg in nord-südlicher Richtung quer durch das gesamte Gelände. Die 25 Meter breite und 1,6 Kilometer lange, autofreie Verbindung verläuft von Norden durch das geplante Wohngebiet über den Bergpark und das Kreativ.Quartier mit den historischen Zechengebäuden bis zum künftigen Gewerbebiet. Im Süden endet der Weg an der neuen Umgehungsstraße, der Ober-Lohberg-Allee, östlich der neuen Feuerwehr. Eröffnet wurde der Lohberg Corso im Juli 2015.

Anfang und Endpunkt des Lohberg Corsos werden durch einen mit hohen Säulenpappeln besonders gestalteten Abschlussplatz markiert: Dort zweigen die Wege an das übergeordnete Wegenetz ab. Im Süden des Geländes mündet der Lohberg Corso in eine regionale Wegeverbindung, die künftig fünf Kilometer auf der alten Zechenbahntrasse entlangführen soll und dann in das Wegenetz des Emscher Landschaftsparks übergeht. Im Norden mündet der Lohberg Corso in die überörtliche Radwegeverbindung Richtung Kirchheller Heide.

Dabei ist der Lohberg Corso viel mehr als eine Verbindungsachse von Punkt A nach B. Als breite, grüne Allee mit großen Eichen, Ruheplätzen, verstreuten Bänken und besonders geformten „Sitz-Linsen“ lädt der Lohberg Corso auch zum Verweilen ein.
 

Besonders attraktiv ist der Lohberg Corso im Kernbereich des Standorts, dem Kreativ.Quartier Lohberg: Wie an einer Perlenkette reihen sich dort die interessanten historischen Fassaden der denkmalgeschützten Gebäude aus der Gründerzeit neben qualitätvollen Neubauten und bilden auf diese Weise einen spannungsreichen Kontrast zwischen gestern und heute.

In einem nächsten Schritt soll der Fuß-Radweg im Süden über die ehemalige Zechenbahntrasse bis zum Emscher Landschaftspark verlängert werden. Im Norden soll der Anschluss an das Radwegenetz zur Lippe über die Tenderingsseen hergestellt werden. 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen