Theater-PRojekt mit viel Herzblut

 

Kultur aus Dinslaken in Wohnzimmeratmosphäre erleben 

Die „Halbe Treppe“ ist ein einzigartiges, rein ehrenamtlich getragenes Theater-Projekt: Mit viel Herzblut realisieren die auftretenden Künstler*innen ihr Programm ganz eigenständig. 

 
Was 2011 in einem Büroflur im Ledigenheim begann, hat seine Heimat in der ehemaligen Johannesschule nahe des zentralen Marktplatzes gefunden. Im eigenen Theaterraum mit Wohnzimmeratmosphäre und einzigartigem Ambiente stehen 50 Zuschauerplätze zur Verfügung. Das kleine Theater ist mittlerweile zu einer Institution geworden, die die bunte Kreativlandschaft in Lohberg um eine weitere Facette bereichert.
 

Vielfältiges Programm und Nachwuchsförderung 

Das ambitionierte Programm der Halben Treppe ist so vielfältig, wie der innovative Ansatz vermuten lässt: Neben Kabarett und Konzerten gehören Varieté und Zauberei, aber auch Familiennachmittage mit Programm für die Kleinen und Großen, Vorleseabende, Lohberger Geschichten und die Nachwuchsförderung mit der „Spielwiese – die Nachwuchsshow“ zu den regelmäßigen Angeboten. 
 

Künstlerisches Zuhause für lokale Akteur*innen 

Trägerverein des „kleinsten“ Theaters am Niederrhein ist die Kleinkunstakademie e.V. Die Ehrenamtlichen stehen für Gemeinschaft, bunte Vielfalt und Bodenständigkeit. Ihr Ansatz ist es, Kultur in und vor allem für und mit Dinslaken zu bieten. Die meisten der auftretenden Künstler*innen stammen aus Dinslaken und Umgebung. Auf der Bühne der Halben Treppe finden sie oftmals ihr künstlerisches Zuhause. 
 
Die Eintrittspreise sind bewusst niedrig gehalten. Zum Konzept des Theaters gehört deshalb auch, Unterstützer und Sponsoren einzubinden. 
  
Weitere Informationen und der komplette Spielplan sind hier zu bekommen:
 
Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen